38

Zweite Mannschaft verliert auch zweites Punktspiel

Unglückliche Heimniederlage

Kreisliga A, 2. Spieltag: SC Pfullendorf II - FC Uhldingen 0:1 (0:1)

Die Reserve des SC Pfullendorf musste sich am Sonntag auch im zweiten Punktspiel der neuen Saison geschlagen geben. Gegen den Bezirksligaabsteiger FC Uhldingen verlor die Elf von Trainer Roman Kiertucki mit 0:1.

"Die Niederlage war äußerst unglücklich. Wir waren die dominierende Mannschaft, haben die Bude aber einfach nicht getroffen", sagte SCP-Trainer Kiertucki nach Spielende. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau schalteten die Gäste auf den nassen Kunstrasen blitzschnell, schickten Fabrizio Stabile steil, der mit seinem Schuss ins lange Eck bereits nach 28 Minuten das Tor des Tages erzielte.

Am Gesamtauftritt und Einstellung lag's diesmal nicht. "Die Verstärkungen aus der Ersten waren Bombe und auch die beiden A-Jugendspieler haben sich nahtlos eingefügt", war der Pfullendorfer Coach zufrieden, nachdem er vergangene Woche beim 0:4 in Denkingen keineswegs zufrieden sein konnte.

Nachwievor müssen die Linzgauer nach der urlaubsbedingt schwachen Vorbereitung weiter an den Abläufen arbeiten. "Wir suchen die spielerische Lösung. Im Gegensatz zur Vorwoche war das stark verbessert", so Kiertucki. Uhldingen hab es seiner Mannschaft durch die vielen langen Bälle aber auch schwer gemacht, da seine Elf so gar nicht in mögliche Pressingsituationen kam, sondern wieder von vorne das Spiel aus der Abwehr aufbauen musste. "Wer das Tor aber nicht trifft, verliert dann so ein Spiel."

SC Pfullendorf: 12 Yazici - 3 Harder (46. 23 Eskicioglu), 4 Teiber, 5 Sauter, 7 Spieß, 8 Agu (58. 15 Schmidt), 9 Kukic, 10 Silva Fernandes, 11 Sakru, 17 Büber (46. 14 Samb), 19 Hänsler

Tore: 0:1 (28.) Stabile - SR: Bürgermann (Hilzingen) - Z: 50

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren