1DM40248

Zweite empfängt Immenstaad

Heimspiel am Sonntag

Für die zweite Mannschaft des SC Pfullendorf steht am Sonntag ein weiteres Heimspiel an. Ab 13 Uhr geht es auf dem Kunstrasen gegen die TuS Immenstaad.

Ein Lebenszeichen konnten die Linzgauer am vergangenen Sonntag mit dem 1:1-Unentschieden beim FC Kluftern senden. Bis zur Winterpause will die Elf von Trainer Roman Kiertucki im Tabellenkeller weiter Boden gutmachen, da der Rückstand auf die Nichtabstiegsränge mit fünf Zähler doch schon immens ist.

Wie schon gegen den Tabellenzweiten aus Kluftern, sind die Pfullendorfer auch gegen den Vorjahreszweiten TuS Immenstaad klarer Underdog. Derzeit liegt das Team von Uwe Strüver auf Platz acht und damit auch nur zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Doch ansichts der Qualität im Immenstaader Kader sollte die TuS eher in die andere Richtung schielen.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren