Willibald verlängert Vertrag

Kapitän hütet auch in der kommenden Spielzeit das Pfullendorfer Tor

Der SC Pfullendorf legt die Grundlagen für eine erfolgreiche neue Spielzeit: Sebastian Willibald, die unumstrittene Nummer eins und Kapitän der Verbandsligamannschaft, hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert. Der 31-jährige Torhüter spielte bereits von 2000 bis 2014 für den Sportclub und kehrte 2017 nach einem dreijährigen Intermezzo beim TSV Berg wieder zurück. In dieser Saison wurde er von Trainer Marco Konrad zum Kapitän ernannt.

Sebastian Willibald: „Ich freue mich sehr auf eine weitere Saison beim SCP. Dies wird dann bereits meine 17. im Verein sein. Der SCP ist für mich eine Herzensangelegenheit. Die aktuelle Entwicklung im Verein ist sehr positiv und ich freue mich, meinen sportlichen Teil dazu beitragen zu können. Wir wollen uns als Mannschaft in der kommenden Saison sportlich weiterentwickeln und besser abschneiden als in der aktuellen.“

Robert Hermanutz, sportlicher Leiter: „Sebastian zählt nicht nur zu den absoluten Leistungsträgern unserer Mannschaft, sondern ist auch einer der dienstältesten Spieler im Verein. Er ist ein erstklassiger Kapitän und wir sind sehr glücklich, dass er weiterhin für den SC Pfullendorf spielen wird.“

Marco Konrad, Trainer: „Ich freue mich sehr, dass Willi sich für den SCP entscheiden hat in der kommenden Saison und dass er weiterhin unser Rückhalt ist. Er ist ein wichtiger Baustein für den zukünftigen Erfolg.“ 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren