7810F5C5-85A9-45A9-8FBB-9C64F7DFF98E

VERDIENTER SIEG IN KUPPENHEIM

Der Schauplatz glich einem deutschen Ableger des "Schlammfest Boryeong", welches seit 1998 jährlich in Südkorea ausgetragen wird. Dies hielt den SCP jedoch nicht davon ab einen starken Auftritt hinzulegen. Die Mannschaft von Trainer Adnan Sijaric gewinnt verdient mit 2:1 (2:1) beim SV Kuppenheim.

Nach einem spielfreien Wochenende startete der SCP ohne Stürmer Silvio Battaglia (Rückenschmerzen) in Kuppenheim. Bereits nach 30 Sekunden schlenzte Felix Waldraff den Ball überragend oben rechts ins Eck (1.). Danach waren die Kuppenheimer gefordet das Zepter zu übernehmen. Marek Balzer wurde nach einem Offensivfoul an Amadou Marena von Schiedsrichter Martin Wilke zurückgepfiffen (14.). Yannis Otto führte in der 18. Spielminute einen Freistoß im Halbfeld aus. Marek Balzer konnte den Abpraller vom Aluminium aus wenigen Metern verwerten. Nach einem Eckball nahm Bartosz Broniszewski die Hereingabe per Volley - Kuppenheims Schlussmann Louis Manz kratzte den Ball von der Linie (32.). Wenige Sekunden später erzielte Amadou Marena nach einem erneuten Eckball den Führungstreffer (33.). Anschließend plätscherte die Partie dahin, ehe eine unterhaltsame Schlussphase ihre Tore öffnete. In der 85. Minute zog Kuppenheims' Emanuele Giardini aus 15m einfach ab. Der Ball verfehlte nur knapp das Tor. Eine Minute später lief Samuel Peter auf das gegnerische Tor zu, ehe er von Luka Maier ausgebremst wird und zu Fall kommt. Fälschlicherweise entschied der Unparteiische auf gelbe Karte für Peter (86.). In der 89. Minute wurde es dann ruppig - Broniszewski kam nach einer Hereingabe durch den Kuppenheimer Grünbacher zu Fall. Dieser regte sich über den zu Boden gefallenen Broniszewski auf und attackierte SCP-Verteidiger Stefan Zimmermann. Kuppenheims Mittelfeldspieler sah darauf die rote Karte und wurde des Feldes verwiesen. In der Nachspielzeit sicherte SCP-Torhüter Willibald mit einer überragenden Parade den Auswärtssieg.


SC Pfullendorf:
1 Willibald, 2 Waldraff, 3 Neumaier, 4 Zimmermann, 7 Gruler (75. 22 Menger), 15 Marena, 16 Konrad, 18 Peter (90.+2 6 Mitchell), 19 Simunovic, 20 Behr (81. 10 Fritz), 23 Broniszewski

Tore: 0:1 (1.) Waldraff, 1:1 (19.) Radke, 1:2 (33.) Marena

Highlights: https://www.youtube.com/watch?v=m8nk10AaneA  

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren