SCP U13 Turniersieger Hallenturnier Bad Schussenried
SCP U13 Turniersieger Hallenturnier Bad Schussenried

U13 Turniersieger in Bad Schussenried

Mit gemischten Gefühlen fuhr die U13 des SC Pfullendorf zum Hallenturnier in Bad Schussenried. Nachdem die spielerische Formkurve zuletzt nach unten zeigte und mit dem Ausscheiden beim Qualiturnier in Radolfzell den Höhenpunkt erreichte wollte das Team die Wende herbeiführen. Hervorragend dafür geeignet sollte die große Sporthalle in Bad Schussenried mit Rundumbande und großen Toren sein.

Mit der SGM Ehingen-Süd und dem FV Bad Waldsee waren weitere Bezirksligisten mit am Start. Bereits im ersten Gruppenspiel wartete die SGM Ehingen Süd auf die Linzgauer. Trotz einer schnellen  1:0 Führung im Rücken agierten die SCPler weiterhin sehr nervös und viel zu kompliziert so das der Ausgleich zum 1:1 die logische Konsequenz war. Mit diesem Unentschieden konnte das Team gut leben. Während die SGM Ehingen Süd alle weiteren Gruppenspiele souverän mit einer Tordifferenz von 18:2 Toren entscheiden konnte mussten die Pfullendorfer sich mit dem 2. Platz in der Gruppe zufrieden geben. Zwar waren die weiteren Siege in den Gruppenspielen gegen die SGM Renhardsweiler, die SGM Seekirch sowie die SGM Lauterach/Marbarch/Kirchen nie in Gefahr, so richtig überzeugen konnte der SCP aber nicht. In Gruppe 1 setzte sich der FV Bad Schussenried vor dem FV Bad Waldsee durch.

Im Halbfinale platzte dann so richtig der Knoten. Wie verwandelt trat die SCP U13 im Halbfinale auf. Souverän, spielerisch stark und ohne jegliche Chance wurde der Gastgeber FV Bad Schussenried mit 6:0 geschlagen. Das andere Halbfinale gewannen die SGM Ehingen-Süd mit 4:1 gegen den FV Bad Waldsee.

Im Finale hatte die SGM Ehingen-Süd ebenso wie der FV Bad Schussenried davor im Halbfinale dem Axt-Team nichts mehr entgegenzusetzen. Das Spiel wurde von den Linzgauern die ganze Spielzeit über kontrolliert und souverän mit 3.1 gewonnen. Den 3. Platz holte sich der FV Bad Waldsee mit einem 2:1 Sieg im kleinen Finale gegen den FV Bad Schussenried.

Als die Konfettikanonen gezündet waren kannte der Jubel danach keine Grenzen mehr.  Mit diesem Turniersieg verabschiedete sich die Pfullendorfer U13 ins Jahr 2019.


Turniersieger Bad Schussenried 2018:
Vorne von links: Fabian Axt, David Falkner
Hinten von links: Luca Bregenzer, Patrick Bantle, Nick Rothweiler, Raphael Müller, Levi Moser und Trainer Peter Axt

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren