SCP U14 Turniersieger beim Sparkassen-Cup in Radolfzell

Turniersieg der C2 beim Sparkassen-Cup 2019 des FC 03 Radolfzell

Die C2 des SC Pfullendorf war am 02.01.2019 gleich mit zwei Mannschaften auf unterschiedlichen Turnieren vertreten. Einmal beim vom FC 03 Radolfzell veranstalteten Sparkassen-Cup und außerdem beim Turnier des TSV Tettnang.

Beim hochkarätig besetzten U14-Turnier in Radolfzell trafen die Pfullendorfer in ihrer Gruppe auf den FV Ravensburg, den FC 08 Villingen, den Freiburger FC und die AKA Vorarlberg.

Gleich im ersten Spiel gegen den FV Ravensburg mussten die Jungs nach einer - aus Sicht aller in der Halle Anwesenden, außer der des Schiedsrichters – unberechtigten roten Karte die meiste Zeit der 15 Minuten Spielzeit mit nur drei Feldspielern bestreiten. Lange Zeit konnte sich der SCP gegen die zahlenmäßig überlegenen Spieler des FV Ravensburg wehren, doch am Ende ging dieses Spiel mit 0:6 verloren. Nun hieß es, nicht die Köpfe hängen lassen und gegen den nächsten Gegner, den Freiburger FC gewinnen. Gesagt, getan: 5:2 für den SCP. Und auch in den folgenden zwei Partien gegen den FC 08 Villingen und das hochfavorisierte Leistungszentrum-Team AKA Vorarlberg zeigten die Jungs Siegeswillen und gewannen beide Spiele. Punktgleich, aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz zog die C2 nach der AKA Vorarlberg als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.

In der anderen Gruppe hatten sich der SV Zimmern und die SpVgg Neckarelz durchgesetzt, so dass es zu den Halbfinalpaarungen SV Zimmern gegen die AKA Vorarlberg und SC Pfullendorf gegen die SpVgg Neckarelz kam.

Das Halbfinale des SC Pfullendorf gegen die SpVgg war an Spannung kam zu überbieten. Bis kurz vor Spielende lagen unsere Jungs noch mit 1:2 zurück, doch in der letzten Spielminute gelang noch der Ausgleich zum 2:2. So kam es zum 9-Meter-Schießen, dass der SCP letztendlich mit 6:5 für sich entschied.

Im Finale traf man nun auf den SV Zimmern. Auch diese Spiel gestaltete sich spannend, konnte der SV Zimmern doch die Führung unsere Jungs von 4:1 bis kurz vor Schluss auf ein 4:3 verkürzen. Aber der am heutigen Tag in allen, bis auf das 1. Spiel, gezeigte Siegeswillen der Jungs, ließ sie diesen Spielstand bis zum Ende der Spielzeit halten.

Und damit hieß der U14-Turniersieger beim Sparkassen-Cup 2019: SC Pfullendorf.

Ein toller Erfolg gleich zum Jahresanfang für die SCP-Jungs. Zählt das Radolfzeller Turnier in der Gegend doch mit seinen namhaften und leistungsstarken Teilnehmer-Mannschaften zu einem der stärksten Turniere.


Beim Turnier des TSV Tettnang konnte der SCP nach Siegen gegen den TSV Tettnang 2, den SV Kressbronn, den FV RW Salem 1 und den Vfl Brochenzell souverän als Gruppenerster ins Halbfinale einziehen. Hier traf man auf die Mannschaft des VfB Friedrichshafen, die man mit 3:1 besiegte. Im Finale wartete der TSV Tettnang 1. Hier mussten sich unsere Jungs leider mit 2:3 gegen die einfach körperlich stärkeren Tettnanger geschlagen geben. Trotzdem ein toller Erfolg, vor allem, da man sich nach einem 0:2-Rückstand noch herangekämpft hatte.

Gratulation an beide Mannschaften zu diesem erfolgreichen SCP-C2-Fußballtag.


Foto:

Hinten von links: Marko Barlecaj, Daniel Keller, Alessio Seminara, Samuel Möller

Vorne von links:  Manuel Miller, David Barlecaj, Tim Konrad, Simon Petrus

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren