1DM40324

SCP schlägt Landesliga-Spitzenreiter

Samuel Peter mit Doppelpack

Testspiel: SC Pfullendorf - FC 07 Albstadt 3:1 (1:1)

Der SC Pfullendorf hat am Samstagnachmittag das Testspiel gegen den württembergischen Landesliga-Spitzenreiter FC 07 Albstadt auf dem heimischen Kunstrasen mit 3:1 gewonnen.

Zu Beginn der Partie war den Hausherren deutlich die Intensität der Trainingswoche und Vormittagseinheit anzusehen. Dies nutzten die von Ex-Pfullendorfer Alexander Eberhart trainierten Gäste, die bereits in zwei Wochen in die Rückrunde starten, schon nach vier Minuten eiskalt aus, als Akin Aktepe eine Flanke von Titer einnickte - 0:1.
Der SCP hielt dagegen, im letzten Drittel blieben die Linzgauer jedoch zu ineffektiv. Die beste Möglichkeit zum Ausgleich vergab der Sportlcub in Minute 23, nach Sautters Ecke klärte Nullsieben-Torhüter Chris-Ian Leitenbergen mit einem Glanzreflex den Kopfball von Stefan Zimmermann. Drei Zeigerumdrehungen später setzte Samuel Peter einen Außenrist-Schlenzer knapp über das Quergebälk (26.).
Acht Minuten vor der Pause belohnte sich die Sijaric-Elf schließlich: Nach Grulers Freistoßflanke traf Sandro Caltabiano per Kopf zum 1:1-Ausgleich. Mächtig Mühe hatte Leitenberger im Gästetor auch unmittelbar vor der Pause, als er den Kopfball von Zimmermann gerade noch mit den Fingerspitzen spektakulär über die Latte lenkte (44.).

Im zweiten Spielabschnitt erarbeitete sich der SC Pfullendorf dann ein deutliches Chancenübergewicht. Zimmermann schoss aus der Nahdistanz nur den Torwart an (47.), Behr traf drei Minuten später nur den Pfosten des Albstädter Tores.
Richtig Feuer drin war auch in Waldraffs Knaller nach einer Stunde, den Nullsieben-Abwehrmann Sebastian Dahlke gerade noch mit dem Rücken zur Ecke entschärfte. Auf der Gegenseite sorgte Sebastian Willibald für die Parade des Tages, als er einen Versuch von Matthias Endriß aus kürzester Distanz mit einer Glanztat noch über den Querbalken lenkte (65.).
Die Tiefental-Kicker blieben jedoch am Drücker und profitierten von einem Ballverlust der Gäste, den Samuel Peter mit dem 2:1 bestrafte (79.). Leitenberger war machtlos. Ebenso wie beim 3:1-Endstand, als nach einem genialen Stark-Pass in die Tiefe, Elvir Bekjiri uneigenützig für Samuel Peter querlegte und damit den Pfullendorfer Testspielerfolg gegen den Tabellenführer der Landesliga-Staffel 4 perfekt machte.


SC Pfullendorf:
1 Willibald (66. 12 Yazici) - 22 Neumaier, 25 Karacan (66. 5 Fischer), 4 Zimmermann, 19 Keller (66. 15 Marena) - 23 Caltabiano (66. 16 Beck), 8 Sautter - 2 Waldraff (66. 6 Bekjiri), 20 Behr (66. 11 Stark), 7 Gruler (66. 10 Gül) - 18 Peter

FC 07 Albstadt: 1 Leitenberger - 28 Titer, 4 Dahlke, 5 Akbaba, 3 Schetter - 22 Banda, 24 Crincoli (46. 15 Obradovic), 27 Armin Hotz (46. 6 Koch), 10 Aktepe - 20 Akin Aktepe, 17 Endriß

Tore: 0:1 (4.) Aktepe, 1:1 (37.) Caltabiano, 2:1 (79.) Peter, 3:1 (90.) Peter - SR: Stefan Ebe (Friedrichshafen) - Z: 50

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren