DSC02834

SBFV-Pokal: SCP in Bad Dürrheim zu Gast

Erstes Pflichtspiel der Saison im Schwarzwald

SBFV-Pokal, 1. Runde: FC Bad Dürrheim – SC Pfullendorf

Am Samstagabend (17 Uhr, Kunstrasen Salinenstadion) steht für den SC Pfullendorf im südbadischen Verbandspokal das erste Pflichtspiel der Saison an. Die Elf von Trainer Adnan Sijaric ist zu Gast beim Landesligisten FC Bad Dürrheim.

Ohne größere Probleme ist die Vorbereitung des Sportclubs vonstattengegangen. Adnan Sijaric, ehemaliger Trainer der Regionalligamannschaft des SCP und zuletzt zwei Jahre U19-Coach bei der Linzgauern, übernahm zum Saisonwechsel den Posten von Marco Konrad, der nach drei Spielzeiten auf der Pfullendorfer Kommandobrücke eine Pause eingelegt.

Die Saisonvorbereitung der Rot-Weißen verlief fast optimal. Von Wochen zu Woche steigerte sich die Sijaric-Elf in den zahlreichen Testspielen. "Die Vorbereitung lief rund um positiv, wir haben richtig Gas gegeben, sind extrem fit und haben uns ein gutes Gefühl erarbeitet", sagt Sijaric.  Lediglich die angedachte Generalprobe am letzten Wochenende fiel ins Wasser, da der Gegner personalbedingt absagte. "Der Spielausfall war natürlich etwas ärgerlich, da wir nun fast zwei Wochen ohne richtigen Test ins erste Pflichtspiel gehen. Allerdings ist unser Trainingsniveau und Konkurrenzkampf mittlerweile so hoch, das es mit Testspielen vergleichbar ist."

Großartig motivieren muss Sijaric niemand. "Die Stimmung ist top, die Jungs brennen natürlich auf das erste Pflichtspiel nach der langen Vorbereitung." Anspannung sei vor dem Pokalduell natürlich auch da, "die gehört aber auch dazu."

Nichtsdestotrotz nimmt der Pfullendorfer Coach den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter: "Bad Dürrheim wird für uns sicher keine leichte Aufgabe. Ein Landesliga-Spitzenteam , das uns alles abverlangen wird."  Sein Team wolle weiterkommen - auch wenn dort mit dem FC 08 Villingen eine Mammutaufgabe drohe. "Dazu müssen wir am Samstag aber besser als der Gegner sein."

Personell sieht es sehr gut aus. Lediglich Levent Petruv und Frank Stark, die nach ihren schweren Verletzungen aus der letzten Saison noch im Aufbautraining sind, werden den Linzgauern an der Baar fehlen.


Kader Saison 2019/2020:
Tor: Sebastian Willibald, Ronny Klockner, Serdar Yazici
Abwehr: Heiko Behr, Jonas Lang, Amadou Marena, Levent Petruv, Robin Rauser, Loris Teiber, Felix Waldraff, Stefan Zimmermann
Mittelfeld: Michael Beck, Sandro Caltabiano, Samuel Fischer, Stefan Gavranovic, Luca Gruler, Faruk Gül, Jonas Keller, Joshua Menger, Alessandro Sautter
Angriff: Chimamkpa Samuel Peter, Frank Stark, Lukas Stützle


Neuzugänge: Trainer Adnan Sijaric (SC Pfullendorf U19), Co-Trainer Hakan Karaosman (FV Bad Saulgau), Chimampka Samuel Peter (SPV Türk Gücü Sigmaringen), Loris Teiber (FV Walbertsweiler-Rengetsweiler), Faruk Gül (FC Schaffhausen/ Schweiz), Serdar Yazici (TSG Balingen U19), Stefan Gavranovic (NK Rudar Prijdor/ Bosnien), Robin Rauser, Stefan Zimmermann, Levent Petruv, Michael Beck, Felix Waldraff, Joshua Menger, Ronny Klockner (alle SC Pfullendorf U19)

Abgänge: Maximilian Ritzler (VfB Friedrichshafen), Cosmin-Vasile Ciuntu (VfR Sauldorf), Constantin Kahl (SV Denkingen), Stephan Steinhauser (FC Hard/ Österreich), Daniel Abdulahad (SV Sigmaringen), Faruk Erdem (Türk. SV Singen), Mustafa Akgün (FC Bad Dürrheim), Patrick Fähnrich (Trainer SV Denkingen), Esref Su (Türkei)


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren