1DM40054 Huber

Kai Huber wechselt nach Frickingen

Abgang beim Sportclub in der Winterpause

Der SC Pfullendorf  hat den Vertag mit Kai Huber zur Winterpause aufgelöst. Nach zweieinhalb Jahren beim SCP wechselt Huber in der Winterpause zurück zu seinem Heimatverein, der SpVgg F.A.L.

„Kai hätte gerne mehr Einsatzzeiten und hat uns deshalb gebeten, sich dem Landesligisten F.A.L. anschließen zu dürfen.Er war immer zuverlässig und charakterlich einwandfrei, wie man sich einen Spieler nur wünschen kann und wir entsprechen seinem Wunsch. Wir wünschen Kai alles Gute für seine weitere Karriere", sagt SCP-Sportdirektor Robert Hermanutz.


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren