2. Mannschaft neu

Hohe Niederlage für zweite Mannschaft

SpVgg F.A.L II - SC Pfullendorf II 7:0 (5:0)

Am Sonntagmorgen kam die zweite Mannschaft des SC Pfullendorf bei der zweiten Mannschaft der SpVgg F.A.L gewaltig unter die Räder. In Frickingen unterlag die Schwager-Elf mit 7:0 (5:0).

Der SCP wollte defensiv gut stehen und dann schnell umschalten. Dieser Plan war bereits nach 40 Sekunden hinüber, als Hahn das 1:0 erzielte. Anschließend machten sich die Pfullendorfer durch krasse individuelle Fehler das Leben selber schwer. Folglich erzielten die Gastgeber dann weitere Treffer. Zwischendurch hatten die Pfullendorfer auch ein paar Möglichkeiten, bei denen sie ein Tor hätten erzielen können. In diesen waren sie jedoch zu ungenau und zu hektisch. Insgesamt war F.A.L aber deutlich überlegen und das 5:0 zur Halbzeit war fast noch schmeichelhaft.

Nach der Halbzeit spielte die Schwager-Elf besser und die Heimelf hatte nicht mehr so viel Zug nach vorne wie in der ersten Halbzeit. Der SCP kam noch zu einigen Torabschlüssen, die jedoch nicht besonders gefährlich waren. Das Ergebnis war letzten Endes auch gerecht, da die Pfullendorfer zu wenig Einsatz und Einstellung an den Tag gelegt haben. Zu allem Überfluss holte sich Torhüter Gentian Imeri wegen einer Tätlichkeit noch einen Platzverweis ab (83.).

SC Pfullendorf: 22 Imeri – 2 Ciuntu, 4 Agu, 5 Klasan, 6 Erdem, 12 Lorber, 14 Schwahn, 16 Ertürk, 17 Büber, 19 Hänsler, 23 Eskicioglu

Tore: 1:0 (1.) Hahn, 2:0 (14.) Hoyer, 3:0 (38.) Hoyer, 4:0 (43.) Lanza, 5:0 (45.) Hoyer, 6:0 (48.) Hoyer, 7:0 (83.) Müller – SR: Mathis – Bes.Vork: rote Karte Imeri (SCP/83.)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren