1DM40144

Generalprobe in Daugendorf

Testspiel: SC Pfullendorf - FC Albstadt



Der SC Pfullendorf befindet sich auf der Zielgeraden der Vorbereitung vor dem Pflichtspielauftakt kommende Woche im Pokal beim FC Bad Dürrheim. Zuvor steht für die Mannen von Trainer Adnan Sijaric aber noch ein letztes Vorbereitungsspiel auf dem Programm: In Daugendorf bei Riedlingen treffen die Rot-Weißen auf den württembergischen Verbandsligaabsteiger FC 07 Albstadt. Im Rahmen des Stadtpokals und zum 65-jährigen Jubiläum des beheimateten SV Daugendorf bestreiten die Linzgauer um 16.20 Uhr das Einlagespiel gegen die Elf von Ex-SCPler Alexander Eberhart. Ursprünglich hätte die Generalprobe gegen den Verbandsligisten SSV Ehingen-Süd standfinden sollen, der aber sagte wegen einer Feier dem Veranstalter ab.

In der Art und Weise sehr überzeugend hat der SC Pfullendorf am vergangenen Wochenende das zweitägige Turnier in Wangen gewonnen. Nachdem der Sportclub im Halbfinale den Landesligisten FV Rot-Weiß Weiler 4:0 schlug, wurde es im Endspiel gegen den gastgebenden Verbandsligisten FC Wangen noch deutlicher, als sich die Südbadener im Allgäu mit 5:0 durchsetzten. "Mit dem Turnier in Wangen war ich insgesamt sehr zufrieden. Wir haben neun Tore geschossen und keines kassiert. Wir verbessern uns täglich. Die Spieler verstehen unsere intensive Spielweise immer mehr", zog SCP-Übungsleiter Adnan Sijaric ein sehr positives Fazit. Dennoch zeigt er sich keinesfalls übermütig: "Von den hohen Ergebnissen werden uns nicht aber nicht blenden lassen. Wir wissen, dass wir auch etwas Glück hatten."

Obwohl seine Elf in der Vorbereitung abgesehen vom Auftakt in Hundersingen (2:2) in den Testspielen nur so von Sieg zu Sieg eilt und seine Performance wöchentlich verbessert, sieht Sijaric weiterhin Handlungsbedarf: "Wir müssen noch cooler werden wenn wir mal unter Druck geraten, auch da die spielerische Lösung finden. Taktisch haben wir unter Druck auch noch etwas Probleme. Das aber auch daran liegt, dass wir ein paar Jungs auf anderen Positionen umfunktioniert haben und die sich dort erst noch finden müssen."

Der Pflichtspielstart rückt für den SCP immer näher. Im letzten Vorbereitungsspiel will Sijaric nochmals Eindrücke sammeln und allen Akteuren in Daugendorf Einsatzzeit geben. Die Marschrichtung ist eindeutig: "Wir werden wieder versuchen das Spiel zu kontrollieren. Wenn der Ball bei uns ist habe ich ein gutes Gefühl." Dennoch zollt der SCP-Trainer dem Gegner Respekt: "Alexander Eberhart leistet dort gute Arbeit. Albstadt ist ein unangenehmer Gegner. Für uns nochmals der genau richtige Testspielgegner, der uns alles abverlangen wird, bevor es dann endlich in die Pflichtspiele geht." Die Nullsiebener hatten bereits am vergangenen Mittwoch ihre Pflichtspielpremiere. Im WFV-Pokal setzte es auf heimischem Terrain eine 0:4-Niederlage gegen Oberligist FV Ravensburg.

Verzichten wird SCP-Trainer Adnan Sijaric weiterhin auf Stammtorhüter Sebastian Willibald. "Wir wollen da noch kein Risiko eingehen. Ronny Klockner vertritt ihn aber hervorragend", so der Pfullendorf Coach, der auch ohne Loris Teiber (Rückenprobleme) und Frank Stark (Aufbautraining) auskommen muss.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren