Erfolgreiche Qualifizierung der SCP Spieler zum DFB Junior Coach
Josef Hatzing (WFV Ausbildungsleiter), Johannes Restle (SBFV), Jochen Nagel (Sportlehrer am Staufer Gymnaisum)
Überreichung der Zertifizierung an eine erfolgreiche Absolventin zum DFB Junior Coach
Erfolgreiche Absolventen zum DFB Junior Coach am Staufer-Gymnasium Pfullendorf

Erfolgreiche Qualifizierung zum DFB Junior Coach

SC Pfullendorf stellt den grössten Anteil der Teilnehmer

Im Pfullendorfer Staufer-Gymnasium als Ausbildungsschule des Deutschen Fußballbundes (DFB) absolvierten auf Initiative von Sportlehrer Jochen Nagel 18 Jungen und Mädchen eine Trainergrundausbildung zum DFB Junior Coach.

Besonders erfreulich das von den 18 Jungen und Mädchen 10 davon beim SC Pfullendorf Fußball spielen.

Der DFB Junior Coach ist als Einstieg in die lizensierte Trainertätigkeit gedacht und eine neue Säule innerhalb der DFB Qualifizierungsoffensive.

Unter der Leitung von Josef Hatzing vom Württembergischen Fußballverband und Leiter der Fußball Akademie des SC Pfullendorf absolvierten die Jungs und Mädels  an fünf Tagen 40 Stunden intensive Arbeit in Theorie und Praxis.

Neben dem sportspezifischen Wissen wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt. Die Teilnehmer sollen früh die Möglichkeit erhalten gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, Trainererfahrung zu sammeln und selbst Kindern den Spaß am Fußball zu vermitteln.

Im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Staufer-Gymnasiums überreichte Ihnen Johannes Restle vom Südbadischen Fußballverband im Beisein von Anette Ebinger (Leiterin des Staufer-Gymnasium Pfullendorf) und Rüdiger Rabi (Jugendleiter des SC Pfullendorf) sowie zahlreichen Eltern die Urkunden.

Damit können die ausgebildeten Jugendlichen nun als DFB Junior-Coaches Übungsleiterfunktionen in den Vereinen übernehmen.

Der SC Pfullendorf gratuliert den Jungs und Mädels zur erfolgreichen Absolvierung der DFB Junior Coach Ausbildung recht herzlich!

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren