Dennis Klink im Interview

Trainer der U13 über seine Persönlichkeit, Corona und vieles Weitere....

F: Hallo Dennis, wie würdest du dich in wenigen Worten beschreiben.

Sich selbst zu beschreiben ist immer schwierig, das würde ich gerne anderen überlassen J


F: Du trainierst die U13 des SCP die in der Bezirksliga Bodensee spielt. Ihr steht aktuell auf dem 3. Tabellenplatz. Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf?

Grundsätzlich sind mir der Tabellenplatz oder einzelne Ergebnisse nicht vorrangig wichtig. Viel mehr interessiert mich die Entwicklung der einzelnen Spieler und der Mannschaft. Und da kann ich sagen, dass ich schon zufrieden bin mit dem bisherigen Saisonverlauf. Logischerweise haben wir als positiven Nebeneffekt dann auch gute Ergebnisse erzielt.

 

F: Welche Werte sind dir persönlich wichtig?

Mir sind der Zusammenhalt und ein positiver respektvoller Umgang miteinander sehr wichtig. Neben dem Fußballtraining sehe ich es als meine Aufgabe als Trainer, diese Werte vorzuleben und zu vermitteln.

 

F: Im März wäre es für Euch eigentlich weitergegangen. Nun hat der Virus COVID-19 den Spielbetrieb auf Eis gelegt. Wie schade ist es nach so einer langen Pause nicht spielen/trainieren zu dürfen?

Das ist schon schade, zumal wir uns gut vorbereitet hatten. Neben einem positiven Gefühl aus der Hallensaison, in der wir einige Turniere gewinnen konnten und bei überregionalen Turnieren mitmischen durften, haben wir zur Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben schon mehrere Leistungsvergleiche gespielt. Die Jungs waren super drauf, wir alle als Team haben dem Start schon entgegengefiebert. Ich bin mit der Mannschaft derzeit weiterhin über Online Fitnesstraining in Kontakt und wir alle freuen uns, wenn es dann wieder weitergehen kann.

Aber dennoch zeigt uns die jetzige Phase, dass es wichtigeres gibt. Wir alle können froh sein, wenn wir gesund bleiben und diese Phase gut überstehen.


F: Als Jugendtrainer stellst du die Weichen für eine erfolgreiche Vereinszukunft. Was bedeutet der SCP für dich persönlich?

Ich bin noch relativ junges Mitglied beim SCP. Von außen betrachtet hatte der SCP für mich immer eine besondere Strahlkraft als Aushängeschild in der Region. Jetzt ein Teil davon sein zu dürfen freut mich sehr und motiviert mich zugleich, mein Bestes zu geben.

 

F: Der Slogan „Zusammen Wachsen“ steht übergreifend für die Grundwerte des SCP. Wie wichtig ist dir der Teamgedanke und ein gutes Vereinsleben?

Ich denke, dass dies die Basis für eine erfolgreiche Vereinsarbeit ist um auch ambitionierte Ziele zu erreichen. Ich habe von Anfang an gespürt, dass dieser Slogan beim SCP auch gelebt wird. Unter den Trainern, der Sportlichen Leitung und der SCP Academy gibt es einen regen konstruktiven Austausch, jeder zieht am gleichen Strang.

 

Danke Dennis für deine Bereitschaft zum Kurzinterview. Wir wünschen dir und deiner U13 des SCP eine erfolgreiche Zeit. #ZUSAMMENWACHSEN

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren