"DEN ABSTAND NACH OBEN SCHMÄLERN"

Der SCP ist am Freitag (19 Uhr) beim FC 08 Villingen II zu Gast. Im Vorfeld der Partie sprach SCP-Verteidiger Stefan Zimmermann über...

...die letzte Partie: "Das Spiel gegen Bühlertal war schon intensiv. Ich erwarte mit dem FC 08 Villingen II eine ähnliche Mannschaft - es wird wichtig sein, dass wir die Zweikämpfe wieder annehmen und gewinnen. Villingen wird uns nichts schenken, darauf stellen wir uns ein."

...seine Offensivqualitäten: "Es ist schön sich in die Offensive einzuschalten und zu treffen. Meine Prioritäten als Defensivspieler setzte ich jedoch anders. Mein Ansatz und Ziel ist es immer zu null zu spielen - wenn man dann sich selbst und das Team mit einem Tor belohnen kann ist das auch mal schön."

...die bisherige Saisonleistung: "Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner persönlichen Leistung zufrieden. Klar kann man als Defensivspieler nicht voll zufrieden sein wenn man von 12 Spielen bislang keines zu null gespielt hat. Als Team jedoch, hatten wir bislang in jedem Spiel, bis auf Offenburg, gut gespielt. Leider haben wir einige ärgerliche Unentschieden, die uns wichtige Punkte gekostet haben."

...zwei Spiele binnen 72h:
"Die Spiele gegen Villingen II und Durbachtal (Montag, 15 Uhr, Anm. d. Red.) muss man gewinnen um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren. Wir werden alles geben die beiden Spiele erfolgreich zu gestalten und im Idealfall am Ende die sechs Punkte mehr auf dem Konto zu haben."

...seine Verletzung in Villingen (2019): "Der Verletzungsort spielt keine Rolle mehr. Als Fußballspieler gibt man immer Gas und muss auch mit Verletzungen umgehen. Sie können überall passieren, egal ob in Villingen oder Pfullendorf. Von daher ist die Pflichspiel-Rückkehr nach Villingen nicht mit einem besonderen Hintergedanken verbunden."

...Spiele gegen zweite Mannschaften: "Zweite Mannschaften sind immer schwer einzuschätzen da viel rotiert wird. Villingen ist nicht konstant und hatte in den vergangenen Wochen immer wieder schwankende Ergebnisse. Ich denke das auch der Gegner nochmal mehr gegen uns reinwerfen wird als gegen andere Teams, da das Spiel, mehr oder weniger, ein kleines Derby ist."

...die Zielsetzung für die kommenden Spiele: "Wir möchten unsere Chancen nutzen und gute Ergebnisse einfahren. Zu null spielen wäre sehr gut, jedoch stehen die Punkte im Vordergrund. Wir wollen den Abstand nach oben schmälern lassen, auch wenn wir da auf die Ergebnisse der anderen Teams ein Stückweit angewiesen sind."

Personelle Situation: Der SCP muss auf den gelb-rot gesperrten Rauser verzichten. Hinter Peter (Prellung Schienbein) und Menger (Zerrung) stehen Fragezeichen. Guglielmelli & Beck (Langzeitverletzt). Marena steht nach seiner Sperre wieder zur Verfügung. 

Spielinformationen
- Anstoß am Freitag um 19 Uhr in Villingen
- Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz der DJK Villingen statt
Livestream unter: https://www.youtube.com/watch?v=1CvHVcQgT1g  
- Schiedsrichter der Partie ist Leroy Gallus 


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren