SCP C1 Turniersieger beim Escad-Reuther Cup

C1 Turniersieger beim Escad Reuther Cup

In der Gruppenphase spielte der SCP gegen die Mannschaften von SpVgg F.A.L., SG Großschönach und SG Markdorf. Das Team von den Trainern Roman Kiertucki und Sebastian Hotz kam schwer in das Turnier, was sich im Ergebnis von 1:0 im ersten Gruppenspiel gegen die SpVgg F.A.L. wiederspiegelte. In den beiden weiteren Gruppenspielen konnte sich das Team steigern und siegte mit 3:0 gegen die SG Markdorf und mit 7:0 gegen die SG Großschönach. Im Viertelfinale traf der SCP auf das Team von der FG 2010 WRZ. Hier ließen die Pfullendorfer nichts anbrennen und siegten souverän mit 6:0, ebenso im Halbfinale gegen die Mannschaft aus Walbertsweiler/Rengetsweiler, was welches die Pfullendorfer mit 5:0 gewinnen konnten.

Im Finale traf der SCP überraschend auf das Team von Aach-Linz 1, welches im Halbfinale den Ligakonkurrenten der Pfullendorfer, die Mannschaft aus
 Konstanz, im Siebenmeterschießen bezwingen konnte. Die Mannschaft von Roman Kiertucki und Sebastian Hotz war somit gewarnt, ließ aber sofort nach Anpfiff keinen Zweifel daran, wer an diesem Tage das Turnier gewinnen würde. So ging man schnell mit 2:0 in Führung und erst 10 Sekunden vor Ende der Partie kam der Gegner aus Aach Linz zum Ehrentreffer. Somit siegte der SCP im Finale mit 2:1, holte sich den Cup 2019 und durfte noch mit Rapahel Sigel den besten Spieler des Turniers und mit Tobias Boos den besten Torwart des Turniers stellen.

Leider verletzten sich drei wichtige Spieler beim Turnier, wir hoffen, dass Philipp Kiertucki, Dominik Schmidt und Corvin Vidmar schnell wieder fit werden.

 

Am Samstag, den 05.01.2019 tritt das Team des SCP beim Turnier in Bad Saulgau an !

 

Kader:

Tobias Boos, Philipp Kiertucki, Corvin Vidmar, Louis Kuklau, Raphael Sigel, Dominik Schmidt, Mert Yilmaz, Justin-Luis Hotz, Brian Ernst und Yannik Reichle

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren