Schiedsrichter

Schiedsrichter

Die Schiedsrichter-Abteilung des SC Pfullendorf stellt sich vor. Im Bild v.l.n.r. unsere Schiedsrichter Stefan Lösch, Ralf Müller, Samuel Müller & Dominik Schmidt

Der SC Pfullendorf verfügt derzeit über vier ausgebildete Schiedsrichter. Das Quartettt wurde zu Jahresbeginn 2018 von der Schiedsrichtervereinigung Bodensee ausgebildet und leitet seit Frühjahr mit Begeisterung Partien im Jugendbereich. Sie gehören der Schiedsrichtergruppe Überlingen an. 

In den ersten Spielen wurden sie keineswegs ins kalte Wasser geschmissen, sondern bei ihren ersten Spielleitungen von einem erfahrenen Paten betreut, die dabei halfen die vom Lehrgang erlernten Grundlagen nun auch in der Praxis auf dem Grün umzusetzen. In regelmäßigen Regelabenden (im Sportheim in Aach-Linz) wird das Wissen aufgefrischt und gefestigt.

Die Schiedsrichter des Sportclubs sind eine eingeschworene Truppe. Wenn Du Interesse haben solltest, Dich an kniffligen Aufgaben zu versuchen und das Fußball-Spiel aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, dann komm doch einfach zu uns:

• Niemand wird ins kalte Wasser geworfen. In den ersten Spielen wirst Du von erfahrenen Schiedsrichtern begleitet und betreut.
• Eine gründliche Ausbildung von erfahrenen Ausbildern ist der Beginn deiner Schiedsrichtertätigkeit.
• Die Einteilung erfolgt alters– und leistungsgerecht. Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit schnell aufzusteigen.
• Eine kontinuierliche Betreuung während der gesamten aktiven Laufbahn mit Schulungen während der Saison wird gewährleistet.
• Die Schiedsrichter-Erstausstattung übernimmt der Verein. Hinzu kommt ein jährliches Budget, das Du für deine Ausstattung frei verwenden kannst.

Nicht zu vergessen: Mit dem Schiedsrichter-Ausweis hast du freien Eintritt zu allen Spielen in Deutschland, auch in der Bundesliga!

Die Ausbildungslehrgänge finden jeweils zu Beginn des Kalenderjahres im Januar im Nellenburg-Gymnasium in Stockach statt und dauern im Regelfall im Bezirk Bodensee drei Wochenenden (jeweils Freitagabend und Samstag). Die Aufgabe „Schiedsrichter“ ist auch für Mädchen und Frauen geeignet. Auch Mädchen und Frauenmannschaften brauchen dringend Schiedsrichter.

Voraussetzungen:
Mindestalter von 14 Jahren

Mitglied beim SC Pfullendorf (wegen des Versicherungsschutzes)

Begeisterung am Fußball

Eine aktive Laufbahn als Spieler ist nicht Voraussetzung!

Im Anschluss an die Ausbildung muss jeder Schiedsrichter 20 Begegnungen pro Saison leiten, um für seinen Verein anrechenbar zu sein. Ebenso ist die Teilnahme an  Regelabenden (mindestens 4 Besuche pro Jahr) und der alljährlichen Schiedsrichter-Leistungsprüfung  verpflichtend. Keine Sorge, es hört sich alles schlimmer an als es tatsächlich ist!


Bei Interesse meldet Dich bei unserem Geschäftsführer und Schiedsrichter Stefan Lösch 

E-Mail: geschaeftsstelle@sc-pfullendorf.de




Unsere Sponsoren