U12 Turniersieger beim 1. Hallencup des TSV Sigmaringendorf
Finale gegen den FV Altheim in Sigmaringendorf
Siegerehrung 1. Hallencup des TSV Sigmaringendorf
U12 3. Platz beim Seiler-Haus-Cup in Großschönach
Leandro Seminara - bester Spieler in Großschönach

U12 Turniersieg und 3. Platz zum Abschluss der Hallensaison

Leandro Seminara bester Spieler beim 8. Seiler-Haus-Hallencup in Großschönach

U12 feiert Turniersieg in Sigmaringendorf und 3. Platz in Großschönach

Bestens organisierte Hallenturniere beim 1. Sigmaringerdorfer Hallencup und beim 8. Seiler-Haus-Hallencup des SV Großschönach


Am Samstag morgen spielte unsere U12 noch bei der Endrunde der diesjährigen Futsal-Hallenbezirksmeisterschaften in Konstanz. Am Nachmittag ging es unter großem Schneetreiben bereits weiter zum 1. Sigmaringerdorfer Hallencup.

In der schönen und großen neuen Halle des TSV Sigmaringendorf gingen in 2 Gruppen jeweils 5 D-Junioren Teams an den Start.  Der SC Pfullendorf erreichte ebenso wie der FV Altheim ohne Punktverlust in ihren Gruppen das Endspiel. Mit einem 2:1 gegen Sigmaringendorf 1, einem 3:1 gegen SGM Straßberg/Winterlingen 1, einem 7:0 gegen die SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt und einem 2:1 gegen SG Laiz/FC 99 1 gewann die U12 die Vorrundengruppe.

Im Endspiel entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch indem beide Mannschaften den Sieg wollten. Nach 9 Minuten stand es 2:2 Unentschieden und ein 9-Meterschießen musste entscheiden. Hier hatten unsere Jungs an dem Tag die besseren Nerven und konnten das Finale mit 6:5 gewinnen.

Bei der anschließenden Siegerehrung dürfte sich die U12 über einen tollen Pokal und einen Spielball freuen.  Der Jubel war riesengroß als der Konfettiregen auf das Team niederging und ein langer Hallentag für die Kinder, Trainer und Eltern zu Ende ging.

Der SC Pfullendorf bedankt sich beim TSV Sigmaringendorf für das perfekt organisierte erste Hallenturnier in der neuen Sigmaringendorfer Halle.


Titelbild: Turniersieg und Konfettiregen beim 1. HallenCup des TSV Sigmaringendorf:
Vorne von links: David Büttner, Patrick Bantle, David Falkner, Luca Bregenzer, Petrus Tokus
Hintere Reihe von links: Max Seiler, Leandro Seminara, Trainer Peter Büttner, Nick Rothweiler, Maxim Schmidt


Eine Woche später traten unsere Jungs zum Abschluss der Hallensaison beim 8. Seiler-Haus-Hallencup des SV Großschönach an.

Mit 2 Teams am Start hatten alle Spieler noch die Möglichkeit in der Halle zu spielen. 

Während Team 1 an diesem Tag sehr unglücklich agierte und einen rabenschwarzen Abend erwischte spielte Team 2 einen tollen Hallenfußball.  Das Team 1 mit Falkner, Bantle, Axt, Rothweiler, Büttner und Seiler hatte große Mühe bereits in der Vorrundengruppe. Mit einem 1:1 gegen Überlingen, einem 2:0 gegen Bermatingen und einem 0:1 gegen Aach-Linz reichte es nur zum 3. Platz. Als bester Gruppen Dritter reichte es dennoch um in das Viertelfinale zu kommen Nach einem 1:1 gegen Salem war Endstation im 7-Meter Schießen.
Team 2 mit Eggerstorfer, Tokus, Seminara, Bregenzer, Schmidt und Can war sehr gut aufgelegt an diesem Abend. Eine schöne Kombination nach der anderen zauberte das Team auf den Großschönacher Hallenboden.  Nach dem 1:1 gegen BKB (Boll-Krumbach-Bietingen), einem 4:0 gegen SpVgg F.A.L 2 und einem 2:1 gegen den späteren Finalisten SV Großschönach 1 war das Viertelfinale als Gruppenerster erreicht. Im Viertelfnale ließ man dem SV Bermatingen mit 6:0 keine Chance.

Im Halbfinale mussten unsere Jungs dem Gastgeber SV Großschönach 1 mit einem 1:2 den Einzug ins Finale überlassen. In der Vorrunde stand gegen diesen Gegner noch ein Sieg zu Buche. Umso mehr motiviert waren  sie dann im Spiel um Platz 3. Mit einem 7:0 wiesen sie Salem eindrucksvoll in die Schranken. 

Die Freude war noch größer als Leandro Seminara zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde und dafür einen Pokal aus der Hand des Hauptsponsors und der Turnierleitung entgegen nehmen dürfte. Sieger wurde der TSV Aach-Linz nach 7-Meter Schiessen gegen Großschönach.

Ebenso ein Dankeschön an den SV Großschönach für das wie immer bestens organisierte Hallenturnier.

Bild: 3. Platz beim Seiler-Haus-Cup in Großschönach:
Vorne von links: David Büttner, Petrus Tokus, Joshua Eggerstorfer, Luca Bregenzer
Mittlere Reihe von links: Fabian Axt, Max Seiler, Patrick Bantle, Baha Can, Maxim Schmidt
Hintere Reihe von links: Trainer Peter Büttner, Nick Rothweiler, Leandro Seminara, Trainer Peter Axt


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren