SCP-Fohlen KOMPAKT 10-2017

SCP-Fohlen KOMPAKT 10-2017

Die Leistungen unserer Jugendmannschaften vom vergangenen Wochenende im Überblick

A-Junioren, Verbandsliga - 20. Spieltag
SV 08 Kuppenheim – SC Pfullendorf

Spiel ist ausgefallen.


B1-Junioren, Verbandsliga - 20. Spieltag

SV 08 Kuppenheim – SC Pfullendorf 1:0 (1:0)

Der SCP hat aufopferungsvoll gekämpft, dennoch verloren und dabei noch einen Strafstoß vergeben. Die Kontrahenten waren bei sommerlichen Temperaturen zu allem bereit. Beide Mannschaften spielten Hochgeschwindigkeitsfußball. In der Anfangsphase leicht Feldvorteile für den SCP. Aus dem nichts nach einem Ballverlust im Mittelfeld der Ball in die Spitze und der Kuppenheimer trifft zum 1:0 13.min.

Der SCP zeigte sich jedoch nicht beeindruckt und spielte weiter.

Immer wieder konnte sich der SCP über die Flügel in den Gegnerischen Strafraum arbeiten. Ohne Torerfolg. Die Gastgeber bleiben aber immer gefährlich so wird im letzten Moment zehn Meter vor dem SCP Gehäuse ein Kuppenheimer Schuß geblockt und schlimmeres vermieden. Der SCP drängt kommt nicht wirklich in die Position um den Ausgleich zu erzielen. Der letzte Pass kommt nicht an.

Im zweiten Durchgang nimmt der SCP das Spielgeschehen voll in die Hand und ist bestimmend. Die Konter des Gastgebers bleiben gefährlich können fast immer von der aufmerksamen Abwehrreihe in Schach gehalten werden. Und wenn nicht ist ja Noah Maier auch noch da. So pariert dieser zwei Möglichkeiten des Gastgebers innerhalb von zwei Minuten und hält seinen SCP im Spiel.

Die Fouls auf Kuppenheimer Seite häufen sich. Sie können sich kaum mehr aus der Umklammerung lösen. Der Kuppenheimer Keeper ist in höchster Not.

Der Ausgleichstreffer hängt förmlich in der Luft. Und das bis zur letzten Minute.

Stefan Zimmermann spielt nach der Balleroberung 30m vor des Gegners Tor in die Gasse Levent Petruv spitzelt den Ball am herausstürmendem Keepers vorbei und wird dabei im Strafraum zu Boden gestreckt. Strafstoß in der Nachspielzeit.

Der Strafstoß in letzter Sekunde findet im Kuppenheimer Goalie den glücklichen Sieger.

Es bleibt beim 1:0 für Kuppenheim.


SC Pfullendorf: 22 Majer – 2 Sijaric, 4 Zimmermann, 5 Rauser, 6 Beck, 9 Waldraff 10 Grom, 11 Fetic, 12 Schliemann, 13 Petruv (36. 7 Buber), 14 Bauscher

Tore: 1:0 (13.) Ozan Inal


B2-Junioren, Landesliga 2 - 20. Spieltag
SC Pfullendorf 2 – SG Willingen


Spiel ist ausgefallen

SC Pfullendorf: 1 Binder – 2 Zimmermann, 3 Rauser, 4 Eberle, 5 G. Klasan (30. 7 Sagur), 6 Renger (82. 14 Kaister), 8 Waldraff 77. 13 Asran), 9 Frank, 10 A. Zimmermann, 11 Schwahn (48. 17 Teiber), 16 Kaltenstadler

Tore: 1:0 (24.) Jonas Renger, 2:0 (46.) Andreas Zimmermann, 2:1 (72.) Maurice von Winkler, 3:1 (80.) Loris Teiber

C1-Junioren, Verbandsliga – 20. Spieltag

SC Pfullendorf – FC 08 Villingen 0:3 (0:1)

Leider liegt kein Spielbericht vor.

SC Pfullendorf: 01 Trost – 2 Fritz, 3 Schlude (62. 14 Straub), 4 Miller, 5 Cerqueira Ruiz, 6 Konrad, 7 Kille, 8 Derdowski, 9 Zetovic (46. 17 Erdelt), 10 Binder (36. 12 Zielinski), 11 Bühler

Tore: 0;1 (28.) Efekan Albayrak, 0:2 (67.) Vittorio Lettiert, 0:3 (69.) Cyrill Raufer

C2-Junioren, Landesliga 2 – 20. Spieltag

SV Weil – SC Pfullendorf 2 5:0 (2:0)

5:0 Niederlage in Weil


Bei Weitem nicht so deutlich wie das Endergebnis aussieht, zeigte sich die Partie beim Tabellenzweiten SV Weil. Nach dreistündiger Anreise und bei sommerlichen Temperaturen starteten die C2 Junioren kraftvoll und energisch. Es boten sich bereits kurz nach Anpfiff toll herausgespielte Chancen, welche aber leichtfertig vergeben wurden. Und so musste der SCP im Gegenzug bereits nach drei Spielminuten das 1:0 entgegennehmen. Mit allen Mitteln versuchten sich die Jungs von Reiner Straub und Gerhard Huber spielerisch durch die Reihen der Weiler zu kämpfen, blieben aber oft am Gegner "hängen". Lange und hohe Bälle machten dem SCP das Spiel schwer und so ergab sich für den SV Weil in der 26. Minute die Chance zum 2:0, welche sie auch nutzten.
Der SV Weil blieb auch in der zweiten Halbzeit seiner Taktik treu, und schlug lange Bälle auf die 1,80m großen Stürmer. Gegen diese "Lufthoheit" fand der SCP kein Mittel und musste so dann in der 50. und 57. Minute das 3:0 und 4:0 einstecken. Trotz vieler Chancen gelang es den C2 Junioren aber nicht den Ball im Netz unterzubringen. Quasi mit dem Schlusspfiff zirkelten die Weiler den Ball noch zum 5:0 über die Linie.
Die Chancenausbeute ist noch ausbaufähig, aber Einsatz und Kampfbereitschaft waren durchaus vorhanden. Kopf hoch Jungs!!!


SC Pfullendorf: 01 Knobel – 2 Moser, 3 Moßbrucker, 4 Wurster (18. 13 Sigel), 5 Miller, 6 Binder, 7 Erdelt, 8 Mitchell, 9 Straub, 10 Fritz, 11 Slawig (36. 12 Pawlicki)

Tore: 1:0 (3.) Hannes Brenneisen, 2:0 (26.) Ersin Bekmezci, 3:0 (50.) Hannes Brenneisen, 4:0 (57.) Khalil Droubi, 5:0 (70.) Khalil Droubi

D1-Junioren, Bezirksliga - 16. Spieltag

SG Meßkirch – SC Pfullendorf

Spiel findet am Dienstag 16. Mai statt.


D2-Junioren, Kreisliga 2 – 16. Spieltag

SV Bermatingen – SC Pfullendorf 2 0:5 (0:3)

SC Pfullendorf: 1 Eggerstörfer – 5 Hanner, 7 Seminara, 8 Konrad, 9 Kakus, 10 Barecaj, 11 Fiolka, 12 Miller, 13 Reitze, 14 Nagel

Tore: 0:1 (7.) Pascal Hanner, 0:2 (26.) Julian Kakus, 0:3 (30.) Tim Konrad, 0:4 (40.) David Barlecaj (Strafstoß), 0:5 (56.) Alessio Seminara

D3-Junioren, Kreisklasse 5 - 20. Spieltag
SC Pfullendorf 3 – SG Meersburg 2 6:2 (4:0)

D3 zurück auf der Erfolgsspur

Auf heimischen Kunstrasen tut sich unsere D3 einfach leichter. Mit der SG Meersburg 2 kam ein Gegner aus dem unteren Tabellendrittel ins Tiefental.

Von Anfang an machte das Axt-Team Druck und erarbeitete sich eine Chance nach der anderen. So dauerte es nur bis zur 4. Minute bis das 1:0 nach vorigem 2 mal Pfostenschuss aus kurzer Distanz fiel. Man merkte den Jungs die Niederlage vom letzten Wochenende in keinster Art und Weise an. Der Gegner war an diesem Tag chancenlos. So fielen die Tore zum Teil nach schönen Kombinationen. Auch das zwischenzeitliche 4:1 und das 5:2 nach Strafstoß waren nur Ergebniskorrektur.

Von der ersten bis zur letzten Minute wurde der Gegner dominiert. Mit diesem Sieg wurde bereits 3 Runden vor Schluß der 3. Platz in der Kreisliga gesichert.


SC Pfullendorf:
1 Kothmann – 2 Erdem, 3 Wisnagel, 4 Rothweiler, 5 Can, 6 Axt, 7 Ülger, 9 Tokus, 10 Bantle, 11 Kunz

Tore: 1:0 (4.) Petrus Tokus, 2:0 (8.) Nick Rothweiler, 3:0 (18.) Petrus Tokus, 4:0 (26.) Nick Rothweiler, 4:1 (34.) Samuel Frank, 5:1 (44.) Baha Can, 5:2 (52.) Lars Löscher (Strafstoß), 6:2 (57.) Baha Can



E-Junioren, Kleinfeldstaffel 10, Rückrunde - 5. Spieltag

SC Pfullendorf – FV Walbertsweiler/Rengetsweiler 0:5 (0:3)

Leider liegt kein Spielbericht vor.

SC Pfullendorf:
1 Marten – 2 Klinger, 4 Pfeil, 7 Freitag, 8 Schley, 9 Boos, 17 Reinhardt, 18 Kedikli O., 21 Stern, 54 Albayrak, 61 Kedikli S.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren