SCP-Fohlen KOMPAKT 06-2017

SCP-Fohlen KOMPAKT 06-2017

Die Leistungen unserer Jugendmannschaften vom vergangenen Wochenende im Überblick

A-Junioren, Verbandsliga - 18. Spieltag
Bahlinger SC – SC Pfullendorf 6:0 (3:0)


Leider liegt kein Spielbericht vor

SC Pfullendorf: 1 Binder – 4 Eberle, 5 Klasan, 6 Renger, 9 Frank, 10 Zimmermann, Zimmermann, 11 Schwahn, 13 Asran, 14 Kaister, 16 Kaltenstadler, 17 Teiber

Tore: 1:0 (27.) Maximilian Resch, 2:0 (29.) Tim Lettgen, 3:0 (42.) Maximilian Resch, 4:0 (63.) Marius Fischer, 5:0 (71.) John Ephraim, 6:0 (81.) Jannis Steimle


B1-Junioren, Verbandsliga - 18. Spieltag
SC Lahr – SC Pfullendorf 2:6 (2:2)


Nach Anfangsproblemen wird zweimal ein Rückstand aufgeholt und ein klarer Sieg eingefahren.

Eines war sofort zu spüren. Der Gastgeber überlässt die Punkte nicht kampflos.

So war es von Seiten der Lahrer ein teilweise auch ruppiges Spiel. Überraschend in der 25. min dann das 1:0 für den Gastgeber. Direkt vom Anspiel weg der erste Angriff wurde von Omar Sijaric zum 1:1 Ausgleich genutzt.

Der SCP drückt, bleibt jedoch ohne weiteres Tor. Durch einen Konter in der 36. min gehen die Gastgeber erneut in Führung. 2:1. Erneut hat der SCP die Antwort parat und schafft noch vor dem Wechsel, nach Vorarbeit Felix Waldraff den wichtigen Ausgleich durch Mirko Schiemann. 40. min. 2:2.

Im zweiten Durchgang wehrten sich die Gastgeber bis zur 38. min. Omar Siaric täuscht am Strafraum zum Schuss an und legt rüber auf Kian Fetic. Dieser bringt seine Farben mit 2:3 in Führung. Der Frust bei den Gastgebern wächst dafür läuft die Kugel bei den Gästen immer besser. Nur sechs Minuten später die Vorentscheidung Felic Waldraff legt denn Pass flach an den Fünfer und Dennis Hiller vollstreckt zum 2:4 für seinen SCP. Nun ergeben sich die Chancen für die Gäste fast im Minutentakt. Das SCP Gehäuse wird gar nicht mehr unter Druck gesetzt. So fallen in der 60. min noch das 2:5 durch Felix Waldraff und in der 71. min das 2:6 durch Alemdar Büber per Kopf nach schöner Flanke von Omar Sijaric.

Bei fast sommerlichen Temperaturen wurde die Uhr noch runtergespielt und das Ergebnis bleibt beim hochverdienten 2:6 Erfolg.


SC Pfullendorf: 22 Majer – 2 Sijaric, 4 Zimmermann, 5 Rauser (65. 7 Buber), 6 Beck, 9 Waldraff, 11 Fetic, 12 Schiemann, 13 Petruv, 14 Bauscher (60. 10 Grom), 16 Ott (41. 8 Hiller)


Tore: 1:0 (25.) Maximilian Junele, 1:1 (27.) Omar Sijaric, 2:1 (36.) Maximilian Junele, 2:2 (40.) Mirko Schiemann, 2:3 (48.) Kian Fetic, 2:4 (54.) Dennis Hiller, 2:5 (60.) Felix Waldraff, 2:6 (71.) Alemdar Buber

B2-Junioren, Landesliga 2 - 18. Spieltag
SC Pfullendorf 2 – JFV Singen 1:5 (0:3)

Leider liegt kein Spielbericht vor

SC Pfullendorf: 1 Eisele – 2 E. Dehne, 4 Sachnüger, 5 Kaltenstadler, 6 Janocha, 7 Irmler, 8 Kramer (39. 12 Zetovic), 9 Melunovic (36. 2 Reinhardt), 11 Sauter, 14 F. Dehne, 15 Nesic

Tore: 0:1 (11.) Andre Vilanova Ferreira, 0:2 (30.) Ertugrut Topal, 0:3 (35.) Andre Vilanova Ferreira, 0:4 (48,) Eduard Aziakonou, 1:4 (53) Frank Dehne, 1:5 (58.) Andre Vilanova Ferreira

C1-Junioren, SBFV Verbandspokal (Viertelfinale)

TuS Binzen – SC Pfullendorf 2:5 (1:2)

C1 Junioren stehen nach Erfolg in Binzen im Halbfinale des SBFV Verbandspokal

Tore: 0:1 (10.) Olaf Zielinski, 0:2 (12.) Olaf Zielinski, 1:2 (15.) Fin-Lias Kühlein, 2:2 (58.) Moritz Grefner, 2:3 (63.) Vincent Bühler, 2:4 (66.) Jan Konrad, 2:5 (68.) Josip Zetovic


C1-Junioren, Verbandsliga - 18. Spieltag

SC Pfullendorf – SF Eintracht Freiburg 1:0 (1:0)

Leider liegt kein Spielbericht vor.

SC Pfullendorf: 1 Trost – 2 Fritz, 3 Schlude, 4 Cerqueira Ruiz, 5 Bauscher, 6 Misic, 7 Kille (36. 15 Straub), 8 Derdowski, 9 Bühler (59. 12 Ammann), 10 Konrad, 11 Zielinski (46. 18 Mitchell)

Tore: 0:1 (27.) Gabriel Misic (Elfmeter)


C2-Junioren, Landesliga 2 - 18. Spieltag

FC 08 Villingen 2 – SC Pfullendorf 2 1:0 (0:0)

Leider liegt kein Spielbericht vor.


SC Pfullendorf: 1 Gassner – 2 Busch, 3 Ammann (20. 4 Pawlicki), 5 Miller, 6 Moser, 7 Erdelt, 8 Mitchell, 9 Straub, 10 Fritz, 11 Slawig, 12 Knobel


Tore: 1:0 (67.) Dai Rexhai


D1-Junioren, Bezirksliga - 13. Spieltag

SC Pfullendorf – VFR Stockach 9:2 (4:1)

Nachdem 6 Spieler unter der Woche mit der Auswahlmannschaft in der Sportschule Steinbach einen Lehrgang hatten, durfte man gespannt sein, wie die Jungs die Belastung weggesteckt haben.

Mit der U 13 des VfR Stockach kam eine Mannschaft aus dem unteren Tabellenfeld.

Unsere Mannschaft präsentierte sich von Beginn an sehr konzentriert, allein die Chancenverwertung war noch mangelhaft. So dauerte es bis zur 7. Minute bis das 1:0 fiel und nun lief das Spiel nur noch in eine Richtung.

Mit dem Halbzeitstand von 4:1 war Stockach noch sehr gut bedient.

Auch die 2. Halbzeit war von vielen Torchancen für den SCP bestimmt

und es war ein Spiel auf ein Tor. So konnte das Ergebnis auf 9:2 Tore

hochgeschraubt werden.

Nun geht es im nächsten Spiel nach Salem. Auch dort wollen wir unseren „guten Lauf“ fortsetzen.


SC Pfullendorf:
1 Taraca – 2 Bruch, 3 Hinger, 4 Blum, 5 Ndoci, 6 Sigel, 7 Boos, 8 Nowack, 9 Thiel-Gomez, 10 Schmidt, 11 Fritz, 12 Yilmaz


Tore: 1:0 (7.) Giacomo Ndoci, 2:0 (10.) Jan Nowack, 3:0 (20.) Dominik Schmidt, 4:0 (26.) Giacomo Ndoci, 4:1 (27.() Dario Mignano, 5:1 (33.) Morten Fritz, 6:1 (34.) Tobias Boos, 7:1 (42.) Tobias Boos, 8:1 (49.) Marlon Thiel Gomez, 8:2 (53.) Dario Mignano, 9:2 (59.) Morten Fritz

D2-Junioren, Kreisliga 2 – 13. Spieltag

SC Pfullendorf 2 – FC Kluftern 9:0 (3:0)

Leider liegt kein Spielbericht vor.

SC Pfullendorf: 1 Eggerstorfer – 4 Kästle, 5 Hanner, 6 Tokus, 7 Seminara, 8 Konrad, 10 Barlecaj, 11 Fiolka, 14 Nagel, 3 Erdem, 9 Kakus, 13 Reitze

Tore: 1:0 (3.) Alessio Seminara, 2:0 (15.) Tim Konrad, 3:0 (20.) David Barlecaj, 4:0 (39.) Achim-Maik Nagel, 5:0 (42.) Leon Fiolka, 6:0 (42.) Leon Fiolka, 7.0 (44.) Pascal Hanner, 8:0 (51.) Alessio Seminara, 9:0 (59.) Achim-Maik Nagel

D3-Junioren, Kreisklasse 5 - 16. Spieltag
TuS Immenstaad 2 – SC Pfullendorf 3 1:3 (0:2)

Jungfernfahrt mit dem neuen Jugendbus


Unsere D3-Junioren schlagen sich weiterhin sehr gut. Am Freitagabend trafen Sie auf den TuS Immenstaad 2. Gespielt wurde auf dem herrlichen Kunstrasen bei strahlendem Sonnenschein.
Bereits nach 2 Minuten ging die Axt-Elf mit einem herrlichen Treffer zum 0:1 in Führung. Die Immenstaader konnten sich kaum aus Ihrer Hälfte befreien, ein Angriff auf das Tor der Pfullendorfer hatte Seltenheitswert an diesem Abend. Kurz vor der Halbzeit dann das erlösende 0:2. Davor wurden zahlreiche Chancen des SCP vergeben. Nach der Halbzeitpause erhöhte der SCP nach 3 Minuten auf 0:3. Weitere klare Chancen wurde allesamt vergeben. So gelang den Gastgebern sogar noch 6 Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer zum 1:3.

Nach dem Abpfiff war jedem bewusst bei besserer Chancenauswertung wäre das Ergebnis um einiges höher ausgefallen.

Ein herzliches Dankeschön gebührt den Sponsoren die diesen neuen tollen Jugendbus für den SCP ermöglicht haben.

SC Pfullendorf:
1 Falkner– 2 Erdem, 3 Klinger, 4 Rothweiler, 5 Thiel Gomez, 6 Axt, 7 Can, 8 Cesur, 9 Schmidt, 10 Bantle

Tore: 0:1 (2.) Marlon Thiel Gomezle, 0;2 (27) Maxim Schmidt, 0:3 (33.) Marlon Thiel Gomez, 1:3 (54.) Valentin Bergen


E-Junioren, Kleinfeldstaffel 10, Rückrunde - 2. Spieltag

SC Pfullendorf – FC Uhldingen 2 7:2 (3:0)

Leider liegt kein Spielbericht vor.

SC Pfullendorf:
1 Marten – 4 Simic, 9 Boos, 17 Reinhardt, 18 Kedikli, 54 Albayrak, 61 Kedikli, 8 Schley, 7 Freitag, 21 Stern


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren